Das Fundament verbindlicher Beziehungen liegt in den ersten Jahren der Kindheit und in der Beziehung zu Deinem inneren Kind.

Partnerschaft 2.jpg

Wünscht Du Dir eine harmonische ausgeglichene Partnerschaft? 

Ein Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen? 

Ein heilsames, gemeinsames Sexualleben? 

Eine Ein-heit in Eurer Verschiedenartigkeit?

Der Blick von der Oberfläche in die Tiefe

_I6I8494.jpg

Bist Du bereit an Deiner Beziehung zu „arbeiten“?

 

Bereit den Blick  in die Tiefe zu wagen, um zu erkennen was "dahinter" steckt? 

Durch Deine Partnerschaft zu wachsen? Dir Deiner wiederkehrenden Muster und Glaubens-

sätze bewusst zu werden und das Thema Partnerschaft von einer ganz neuen Sichtweise kennen zu lernen?

Dann ist JETZT der richtige Moment

start.jpg

Gemeinsam, entweder als Paar oder erstmals in getrennten Sitzungen, machen wir uns, in einem geschützten Raum, auf die Reise in die Tiefe. 

 

Dir bzw. Euch wird vieles klarer werden und ihr werdet sämtliche Zusammenhänge erkennen, warum so manches in Eurer Beziehung so läuft wie es gerade läuft.

Ihr findet Euch in Eurem tiefsten Innersten wieder und erkennt, jeder für sich, seinen eigenen Herzens-Weg, und Eure gemeinsame Aufgabe in Eurer Beziehung. 

Partnerschaft.jpg

Menschen treffen sich aus einem ganz bestimmten Grund

Was könnte Dich/Euch zu mir führen? 

Überwiegen Unstimmigkeiten und immer wiederkehrende Streitigkeiten in Eurer Partnerschaf? Zum Teil aufgrund von "Kleinigkeiten"? 

Ist eine „friedliche“ Kommunikation nicht möglich? 

Gibt es viele unausgesprochene Worte, die zu einem großen inneren Druck führen?

Beherrscht das Thema Kontrolle Eure Beziehung?

Hast oder habt Ihr das Gefühl, ein Leben zu führen, das aneinander vorbei führt? 

Kommt Euer Familienleben zu kurz? 

  • Arbeit, Freizeit, Hobbys, Freunde - alles scheint wichtiger zu sein als die Familie und Eure Partnerschaft?

Herrscht eine gewisse Form von Abhängigkeit in Eurer Beziehung?

Hast Du das Gefühl, Dein Partner würde Dir zu wenig Aufmerksamkeit und Liebe schenken und kann Deine Bedürfnisse und „Erwartungen“ nicht erfüllen?

Hast Du das Gefühl, Du kannst den Bedürfnissen und Wünschen Deines Partners nicht gerecht werden? 

  • Ihm nicht zu genügen? Und es ihm nie recht zu machen?

Lebt Ihr ein unbefriedigtes Sexualleben? 

Stellst Du Dir ins geheime immer wieder die Fragen

  • Was hält mich noch an diesem Mann/Frau fest?

  • Warum bin ich nicht längst schon weg? 

  • Diese Beziehung tut mir nicht gut und raubt mir meine ganze Kraft und Energie?  

Sind es einzig und allein die gemeinsamen Kinder, die Euch noch verbinden? 

Eine einzige Entscheidung hält Dich von Deinem Erfolg ab:

Der Mut des "Ersten Schrittes" 

nachdenkllich_edited.jpg

Bist Du bereits getrennt und

befindest Dich mitten in der Trauerphase?

Vielleicht findest Du hier Hilfe.

www.trauerbegleitung.it